Sobald du einen Anruf tätigst oder einen eingehenden Anruf entgegen nimmst, öffnet TeamGrid automatisch das Gesprächsfenster.

Erhältst du einen Anruf oder wählst eine Rufnummer, so überprüft TeamGrid automatisch, ob es zu dieser Rufnummer bereits einen Kontakt in deinem TeamGrid Adressbuch gibt. Ist dies der Fall, so zeigt dir TeamGrid direkt den Namen des Gesprächspartners an und bucht die Telefonzeit automatisch auf diesen Kontakt. Ist die Rufnummer unbekannt (also bisher keinem Kontakt zugeordnet), so kannst du aus dem Gesprächsfenster heraus einen bereits in TeamGrid angelegten Kontakt auswählen und somit die Rufnummer der Person zuordnen oder aber einen neuen Kontakt erstellen.

In dem Gesprächsfenster kannst du zudem ein Projekt auswählen, über welches du mit deinem Gesprächspartner sprichst. Die für dieses Telefonat angefallene Telefonzeit wird so auf das Projekt gebucht. 

Das Gesprächsfenster zeigt dir zudem die letzten Gesprächsnotizen an und bietet dir die Möglichkeit, neue Gesprächsnotizen zu erfassen.

Hast du eine Antwort gefunden?